MAKA TAO Für die Menschen auf den Philippinen

ADiA & FSJ

Der Andere Dienst im Ausland ist ein sozialer Lerndienst im Ausland. Er ist in Deutschland als Wehrersatzdienst anerkannt. Eine spezielle berufliche Qualifikation ist nicht erforderlich.
Der ADiA wird anstatt eines regulären Zivildienstes abgeleistet und gilt als vollwertiger Ersatz. Fälschlicherweise wird er oft als „Zivildienst im Ausland“ bezeichnet, hat aber rechtlich nicht mit dem bundesdeutschen Zivildienst zu tun, auch wenn sich Aufgaben, Dienstart sowie Dienstzeit ähneln.
Der Andere Dienst im Ausland sieht anders als der inländische Zivildienst mindestens 11 Monate Dienstzeit vor.

Mit der Aussetzung der Wehrpflicht Anfang 2011 werden Internationale Freiwilligendienste nur noch als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Ausland abgewickelt.